Skip to main content

PEACE BOAT - SAILING FOR CHANGE

Seit 35 Jahren steht das Peace Boat bei über 100 Weltumrundungen für die Verbreitung von Friedensbotschaften, das Einstehen für Menschenrechte und für die Erhaltung der Umwelt. In 2020 soll das alte Peace Boat durch das revolutionäre Ecoship abgelöst werden. Wir sprachen mit dem Gründer und Visionär von Peace Boat, Yoshioka Tatsuya.

Das Projekt ist - wie alles, was Yoshioka Tatsuya bisher gemacht hat - atemberaubend. Das an einen Blauwal erinnernde Design des neuen Schiffes ist unverwechselbar. Das Peace Boat ist Botschafter der Sustainable Development Goals. Wer sich für die 100 Tage dauernde Reise entscheidet, wird mit den Themen der Global Goals in jeder Form konfrontiert. Workshops, Präsentationen, Vorträge und Landgänge einer etwas anderen Art stehen auf dem Programm. Noch sind es überwiegend japanische und andere asiatische Gäste, die dieses Angebot in Anspruch nehmen. Einmal auf dem Schiff, wird man es - abgesehen von den Landgängen - erst nach 100 Tagen wieder verlassen können. Einige der Gäste werden eine neue Sprache gelernt haben. Andere haben mit eigenen Augen die Folgen des Klimawandels gesehen. Alle haben mit Sicherheit eine neue Wahrnehmung der Situation, in der sich die Welt befindet und gehen hoffentlich mit neuen Ideen und Erfahrungen von Bord.

Dieses erste Meeting mit Herrn Tatsuya hat uns sehr beeindruckt und wir werden - in welcher Form auch immer - dieses Projekt mit unserer SDG INVESTMENTS Plattform unterstützen. Gern stehen wir für Gespräche über das Abenteuer Peace Boat Ecoship zur Verfügung. Weitere Informationen zum Peace Boat Ecoship Projekt finden Sie hier



Registrieren Sie sich jetzt als Projektintiator oder Investor.