Skip to main content

Nachhaltigkeitsgutachten als Erfolgsfaktor: SDG INVESTMENTS bringt HYLEA GROUP und imug rating zusammen

HYLEA GROUP hat ihre Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 20 Millionen Euro mit Unterstützung von SDG INVESTMENTS vollständig bei institutionellen Investoren platziert. Die Erlöse aus der Anleihe werden für Investitionen in die Produktion insbesondere von Paranüssen, Chia-Samen und Wildkakao in Bolivien und anderen Ländern Südamerikas, sowie die Vermarktung dieser nachhaltig produzierten Produkte verwendet. Oliver Schneider, Investor Relations Manager der HYLEA GROUP, bestätigte in einem Interview mit dem Anleihen Finder, dass der Fokus auf Nachhaltigkeit einer der zentralen Erfolgsfaktoren war, um die Anleihe trotz anfänglicher Skepsis bei potenziellen Investoren voll zu platzieren.

HYLEA besitzt eine 100-jährige Historie im Paranussgeschäft und gehört heute weltweit zu den sechs größten Exporteuren von Paranüssen. Paranussbäume können nur in einem gesunden Ökosystem des intakten Regenwaldes blühen, bestäubt werden und neue Früchte bilden. Ein Großteil der Bevölkerung vor Ort lebt direkt von der Paranussernte. Seit Generationen kümmert sich die Familie Hecker um die Anliegen der einheimischen Bevölkerung. Sie hat eine Schule, eine Krankenstation sowie eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 MW errichtet und sorgt im Regenwald als einer der größten Arbeitgeber der Region für Beschäftigung und Einkommen. Damit ist die HYLEA GROUP ein hervorragendes Beispiel wie Unternehmen seit vielen Jahren Nachhaltigkeit leben. Obgleich Ökologie und Soziales seit jeher Teil des unternehmerischen Handelns sind, war es zunächst nötig die positiven Auswirkungen objektiv nachzuweisen, um sie gegenüber potenziellen Investoren kommunizieren zu können.

Die SDG INVESTMENTS GmbH konnte hier einen Beitrag leisten, indem sie die Nachhaltigskeits-Ratingagentur imug | rating aus Hannover mit HYLEA zusammengebracht hat. imug bescheinigte HYLEA einen sehr starken Nachhaltigkeitsimpact. Herr Schneider bestätigt, dass das imug Gutachten entscheidend zum Verständnis von Investoren beigetragen hat, dass durch die Anleihe nicht nur eine Rendite erzielt wird, sondern auch Umweltschutz und soziales Engagement für die indigene Bevölkerung aktiv unterstützt wird. Darüber hinaus machte es das imug Gutachten erst möglich, dass Nachhaltigkeitsfonds, wie beispielsweise der SKALIS Evolution Flex, in die Anleihe investieren konnten. Damit waren die Betonung und Objektivierung der erfolgreichen Verbindung von Ökonomie und Ökologie wichtige Aspekte für die vollständige Platzierung der Anleihe.

Hier bei SDG INVESTMENTS sind wir davon überzeugt, dass die 17 SDGs einen einzigartigen Orientierungsrahmen für nachhaltige Investitionen darstellen, um Unternehmen und Projektinitiatoren mit Investoren zu verknüpfen. Die einfach zu verstehenden Ziele ermöglichten es Unternehmern Nachhaltigkeitsaspekte besser vermitteln zu können. Der Platzierungserfolg der HYLEA Anleihe ist hierfür nur ein positives Beispiel. Wir sind mit zahlreichen Projektinitiatoren und Unternehmen im Gespräch, um professionellen und institutionellen Investoren über die SDG INVESTMENTS® Plattform nachhaltige Kapitalanlagen anbieten zu können.

WE MAKE THE SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS INVESTABLE!



Registrieren Sie sich jetzt als Projektintiator oder Investor.