Skip to main content

Hinweis für Privatkunden

Mit der Registrierung bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller Kunde oder institutioneller Anleger im Sinne des Wertpapierhandels-Gesetzes (WpHG) sind.

Die auf dieser Webseite dargestellten Investmentprodukte richten sich an professionelle Kunden und sind in der Regel für Privatkunden nicht geeignet. Privatkunden können sich jedoch auf Antrag als professionelle Kunden einstufen lassen.

Privatkunden - Einstufung als professioneller Kunde auf Antrag

Ein Privatkunde kann auf Antrag oder durch Festlegung des Wertpapierdienstleistungsunternehmens als professioneller Kunde eingestuft werden. Der Änderung der Einstufung hat eine Bewertung durch das Wertpapierdienstleistungsunternehmen vorauszugehen, ob der Kunde aufgrund seiner Erfahrungen, Kenntnisse und seines Sachverstandes in der Lage ist, generell oder für eine bestimmte Art von Geschäften eine Anlageentscheidung zu treffen und die damit verbundenen Risiken angemessen zu beurteilen. Eine Änderung der Einstufung kommt nur in Betracht, wenn der Privatkunde mindestens zwei der drei folgenden Kriterien erfüllt:

Der Kunde hat an dem Markt, an dem die Finanzinstrumente gehandelt werden, für die er als professioneller Kunde eingestuft werden soll, während des letzten Jahres durchschnittlich zehn Geschäfte von erheblichem Umfang im Quartal getätigt; der Kunde verfügt über Bankguthaben und Finanzinstrumente im Wert von mehr als 500.000 Euro; der Kunde hat mindestens für ein Jahr einen Beruf am Kapitalmarkt ausgeübt, der Kenntnisse über die in Betracht kommenden Geschäfte, Wertpapierdienstleistungen und Wertpapiernebendienstleistungen voraussetzt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass mit der Änderung der Einstufung die Schutzvorschriften des WpHG für Privatkunden nicht mehr gelten. Mit der Registrierung bestätigen Sie, dass Sie diesen Hinweis zur Kenntnis genommen haben.