Zum Hauptinhalt springen

Erneuerbare Energien in Westafrika

Inhaberschuldverschreibung

Viele westafrikanische Länder und deren Wirtschaft bzw. Unternehmen kämpfen mit der Herausforderung des steigenden Strombedarfs auf der einen Seite und der unzureichenden Stromversorgung auf der anderen Seite. Das teilweise essenziell lückenhafte Stromnetz führt dazu, dass das Wachstum von Unternehmen und somit das Wirtschaftswachstum stark eingeschränkt wird. Um die fehlende Energieversorgung auszugleichen wird zudem oftmals auf teure und stark CO2 emittierende Diesel Lösungen zurückgegriffen. Nigeria zum Beispiel verbraucht pro Jahr mehr als 10 Milliarden Liter Diesel für die Stromerzeugung. Der Bedarf an verlässlichen, sauberen und bezahlbaren Methoden der Energieversorgung ist offensichtlich geworden, so dass westafrikanische netzunabhängige Energielösungen eine Marktchance von 8-10 Milliarden US-Dollar darstellen.

Dieses Projekt adressiert folgende SDGs

3
4
5
7
8
9
11
13

Noch nicht registriert?

registrieren Sie sich um alle Informationen dieses Projektes zu erhalten

Hier registrieren

Gesetzlicher Warnhinweis für Vermögensanlagen: Der Erwerb von Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.